Verkaufen & Wohnen bleiben

Verkaufen & wohnen bleiben

Viele Haus- oder Wohnungsbesitzer haben den Wunsch ihr Eigentum zu Lebzeiten zu verkaufen und trotzdem dauerhaft oder zeitlich begrenzt darin wohnen zu bleiben. Es gibt viele Möglichkeiten dies vertraglich umzusetzen. Wir empfehlen grundsätzlich den Verkauf mit Mietvertrag.

 

Das Haus oder die Wohnung wird zumeist an einen Kapitalanleger verkauft, der mit Ihnen gleichzeitig einen Mietvertrag abschließt. Sie können somit in Ihrem "eigenen Haus" und gewohntem Umfeld als Mieter wohnen bleiben.

Der Verkauf Ihrer Immobilie, Haus oder Wohnung, erfolgt zu bestmöglichen Marktkonditionen. Sie erhalten nach Abschluss des notariellen Kaufvertrages den vollen Kaufpreis ausbezahlt. Dieser ist wie üblich nach Eintragung der Auflassungsvormerkung, nach ca. 4-6 Wochen, zur Zahlung fällig.

Mit Abschluss des notariellen Kaufvertrages wird mit dem Käufer Ihrer Immobilie einen Mietvertrag abgeschlossen. Die Laufzeit des Mietvertrages und die Höhe der Miete wird einvernehmlich, zwischen Ihnen als Verkäufer und dem Erwerb abgestimmt.

Der Käufer Ihrer Immobilie ist an die vereinbarte Mietvertragslaufzeit rechtlich gebunden. Für Sie als Verkäufer bzw. Mieter besteht individuell die Möglichkeit das Mietverhältnis auch vor Ablauf des Mietvertrages zu kündigen.

Für anstehende Reparaturen und Instandsetzung ist wie bei einem normalen Mietvertrag der Erwerber, also der neue Eigentümer zuständig. Bezüglich kleiner Reparaturen werden zumeist individuelle Vereinbarungen getroffen.

Von Vorteil ist: Sie können zum Beispiel zu Lebzeiten über den gesamten Kaufpreis verfügen, sich persönliche Wünsche erfüllen, bestehende Darlehen ablösen, Schulden tilgen oder den Kindern/Nachkommen vorweg einen Teil des Kaufpreises vererben.

Zu bedenken ist: Sie müssen sich die zu bezahlende Miete leisten können und wissen wie Sie die Summe des Kaufpreises verwenden oder anlegen.

Dies sind unter anderem der Verkauf gegen Leibrente mit Nießbrauchrecht und dauerhaftem Wohnrecht, über eine Lebensversicherung oder Umkehrhypothek. Der Abschluss der genannten Alternativen ist zumeist mit einem zeitlichen Risiko, der Lebenserwartung verbunden und vorwiegend dann sinnvoll, wenn eine Weitergabe-Vererbung der Immobilie nicht vorgesehen ist.

Leibrentenangebot: Auf Wunsch lassen wir Ihnen von einem deutschlandweit anerkannten Unternehmen ein konkretes Angebot über Konditionen bei Verkauf Ihrer Immobilie gegen Leibrente zukommen.

Gerne informieren wir Sie bei einem persönlichen Gespräch wie wir Ihre Immobilie erfolgreich verkaufen können. Rufen Sie an: 089 - 91 80 71 oder vereinbaren Sie einen Termin per Email.

Unsere Maklertätigkeit ist für Verkäufer kostenfrei. Die Provision in Höhe von 3,57% inkl. MwSt. aus dem Kaufpreis wird vom Käufer bezahlt.